Ingolstadt

Foto: Privat

Familientrennung und Abschiebung ohne Rücksicht auf Verluste! Soll das christlich sein?

Das Auseinanderreißen von Familien durch Abschiebung ist ein Skandal. Erst Recht, wenn Familienmitglieder unter zum Teil schweren Krankheiten leiden. Es ist schlicht unmenschlich, eine Familie, in der einige Mitglieder unter ernstzunehmenden Krankheiten leiden, in die Heimat zurückzuschicken.

Heute bei der Weihnachtsfeier beim Gehörlosenverein Ingolstadt

Interessante neue Erfahrungen, viel gelernt und es war richtig gut! Danke Alexander Exner für dein Engagement und natürlich auch alle anderen Aktiven!

Der Donaukurier gehört jetzt den Passauer Neuen Nachrichten (Foto: Privat)

Medienmonopol macht vor Ingolstadt nicht halt! Arbeitsplätze müssen erhalten bleiben!

Die Beschäftigten bei der Passauer Neuen Presse haben im letzten Jahr auf eine Lohnerhöhung verzichten müssen, wahrscheinlich um den Kaufpreis für den Donaukurier mitzufinanzieren. Sie liegen zurzeit im Tarifstreit mit dem Verlag und werden am Samstag demonstrieren.

Foto: Privat

Geschenk-Scheck für Klappe die 4.

Die Bundestagsabgeordnete der LINKEN, Eva Bulling-Schröter und Mitglied im Vorstand des Spendenvereins der Fraktion, hat am Dienstag an das Projekt „Regionaler Jugendfilmtag Ingolstadt“ eine Spende in Höhe von 750 Euro übergeben.

Foto: Privat

TTIP und CETA stoppen – auch in Ingolstadt!

Bei der Abendveranstaltung am Dienstag, den 19. Juli 2016, im Ingolstädter Gewerkschaftshaus drehte sich wieder alles um die Frage wie CETA und TTIP gestoppt werden können.

Foto: Privat

Nie wieder Krieg: Bundeswehraktionstag in Ingolstadt ist unerträglich

„Ausgerechnet im 75. Jahr, nach dem Überfall der deutschen Wehrmacht auf die Sowjetunion, am kommenden Freitag, wirbt die Bundeswehr mit einem Aktionstag in der Ingolstädter Innenstadt für den Beruf des Soldatentums. Ich halte das für unerträglich“,…

Foto: Privat

Gespräch mit Bundesverband Polio e.V. Regionalgruppe Ingolstadt

Heute war ich Gast beim Gruppentreffen vom Bundesverband Polio e.V. Regionalgruppe Ingolstadt.

Foto: Privat

DIE LINKE goes City!

Herzlich, offen, bürgernah – so konnten heute zahlreiche Bürgerinnen und Bürger ihre Bundestagsabgeordnete Eva Bulling-Schröter erleben.

Nach einer Stunde noch kurz Zeit fürs gemeinsame Foto (Foto: Privat)

„Was machen Sie, damit die Reichen nicht immer reicher werden?“ Schulklasse aus Eichstätt zu Besuch im Bundestag

Bei einem Treffen im Bundestag mit Eva Bulling-Schröter (DIE LINKE.) haben die Schülerinnen und Schüler sowie die begleitenden drei Lehrerinnen einen ersten Eindruck von der Arbeit einer Parlamentarierin erhalten. Eine sehr gut vorbereitete Klasse stellte sehr gute Fragen.

Foto: Privat

Bier in Bayern: 500 Jahre Reinheitsgebot und Glyphosat

Heute war großes Fest zum 500-jährigen Bestehen des Reinheitsgebots mit Bundeskanzlerin Angela Merkel. Bund Naturschutz machte noch mal auf die Notwendigkeit des Verbots von Glyphosat aufmerksam,

Foto: piu700 / pixelio.de

Bayerisches Reinheitsgebot sollte verpflichten!

Am 23. April jährt sich die Verkündung des Reinheitsgebotes für das bayerische Bier, einem der begehrtesten Getränke. Landauf, landab werden dazu große Feiern ausgerichtet, wie auch in Ingolstadt, wo sogar die Bundeskanzlerin extra anreist.

Zuhören und Köpfchen im Bundestag mit SchülerInnen der Johann-Michael-Sailer-Schule aus Ingolstadt (Foto: Privat)

Ein Tag, zwei Schulklassen und viele Fragen im Bundestag

„Wie stehen Sie zur Fünf-Euro-Münze?“. „Ab welchem Alter sollte Cannabis rauchen legal sein?“. „Wie finden Sie die AfD?“. „Was denken Sie über Donald Trump?“ „Sollten Smartphones im Unterricht erlaubt werden?“. „Nehmen Wirtschaftsflüchtlinge den Bürgerkriegsflüchtlingen die Chance auf Einwanderung?“

Auch Die Linke hat ihre geplanten Aschermittwochsveranstaltungen abgesagt (Foto: Privat)

Ingolstädter Manifest, Kreml-Fans, CSU-Schmarrn und eine nicht gehaltene Aschermittwoch-Rede

Nach dem tragischen Zugunglück von Bad Aibling aus Respekt gegenüber den vielen Toten, Verletzen und Hinterbliebenen abgesagten politischen Aschermittwoch 2016 dokumentieren wir an dieser Stelle die nicht gehaltene Rede von Eva Bulling-Schröter, Landessprecherin von Die Linke. in Bayern:

Foto: TiM Caspary / pixelio.de

Fusion wird Stellen und Service kosten

Zur geplanten Fusion der Sparkassen aus Ingolstadt, Eichstätt und Pfaffenhofen erklärt die Ingolstädter Bundestagsabgeordnete der Linken, Eva Bulling-Schröter:

Lichterkette gegen Rassismus und Krieg

War heute bei Lichterkette in Ingolstadt gegen Rassismus und Krieg.

Tag der Menschenrechte

War heute bei der Veranstaltung anlässlich des Tages der Menschenrecht im Stadttheater Ingolstadt.

Foto: Privat

Meinungsfreiheit nicht für Flüchtlinge?

Am Rande der Demonstration gegen das Abschiebelager vom 7. November vor der Max-Immelmann-Kaserne bei Ingolstadt ereignete sich ein bezeichnender Vorfall: Ein Geflüchteter bat eine Demonstrationsteilnehmerin, ihm einen Flugzettel zu geben.

Betriebsversammlung der Telekom Kundenservice

War heute bei der Betriebsversammlung der Kolleginnen und Kollegen der Telekom Kundenservice Bayern im Stadttheater in Ingolstadt.

Foto: Privat

Ermittlungen in alle Richtungen

Zum heutigen Brand in einem Flüchtlingsheim in Ingolstadt fordert die Ingolstädter Bundestagsabgeordnete Eva Bulling-Schröter (DIE LINKE):

Fraktion vor Ort in Ingolstadt: „TTIP? Das ist absoluter Demokratieabbau!“

Bei der Veranstaltung zum Transatlantisches Freihandelsabkommen (TTIP) mit Klaus Ernst (MdB), Rainer Forster (KAB Diözesanverband Freising) und Ludwig Maier (DGB Bayern) kamen viele Interessierte und Zuhörer. Am Ende waren alle einig: Auf zur Demo im Oktober nach Berlin! TTIP muss fallen!