Fünf Fragen an Eva Bulling-Schröter

screenshot sozial-oeko-logisch.blog.rosalux.de

screenshot sozial-oeko-logisch.blog.rosalux.de

Global betrachtet, liegt bei der Klimaerwärmung die historische Verantwortung bei den Industrieländern, die südlichen Länder sind aber stärker z.B. durch Überflutungen oder Dürren betroffen. Sparsam mit knappen Ressourcen umzugehen und die Fossilen im Boden lassen, ist daher unsere Pflicht. Blicke ich auf Deutschland, ist es notwendig, dass wir die Kosten von Energiewende und Strukturwandel gerecht aufteilen. Dabei müssen – wie beim Atom- und Kohleausstieg – die Verursacher herangezogen und die Beschäftigten sowie Ärmeren aufgefangen werden. Sonst ist das Projekt der Energiewende insgesamt gefährdet, weil die Akzeptanz schwindet.

Weiter

Teilen: Share on Google+Share on FacebookPin on PinterestEmail this to someoneTweet about this on Twitter