Regensburg

Dritte Station der Bayerntour – Regensburg ist eine Reise wert!

Regensburg war die dritte Station der Bayerntour, bei der alle vier bayrischen MdB der LINKEN gemeinsam vor Ort waren. Neben dem inzwischen schon etablierten Pressegespräch (dieses Mal mit dem örtlichen Stadtrat Richard Spieß, Klaus Ernst als Landesgruppenchef und mir als Landessprecherin der bayerischen LINKEN und MdB). Thema war vor allem, wie sich Tisa und TTIP auf die Kommunen auswirken.

Danach BürgerInnensprechstunde in der Fußgängerzone – eine ganze Reihe Regensburger GenossInnen schauten vorbei. Im Anschluss teilten sich die MdB wieder auf.

Ich besuchte mit der Mitarbeiterin unserer Stadtfraktion in Regensburg, Marina Mühlbauer, zuerst zu Transition Regensburg. Dort können in einem Laden gut erhaltene Gegenstände und auch Kleidung getauscht werden. Neben Projekten zu urbanem Gärtnern gibt es auch eine solidarische Lebensmittelkooperative, eine Transition-Küche und Projekte im regenerativen Energiebereich – Initiativen, die ich sehr nachahmenswert finde, da sie weg führen vom puren Kommerz hin zu Wiederverwendung und solidarischer Unterstützung. Ein Weg von der Wegwerfgesellschaft ist schon lange geboten, denn die Ressourcen sind endlich und schließlich werden auch immer mehr Kriege um Rohstoffe geführt.

Das Treffen mit der Büfa (Bündnis für Atomausstieg und erneuerbare Energien Regensburg) war sehr anregend, mit vielen Fragen und sehr viel Übereinstimmung. Thema war: Wie soll das ehemalige AKW Isar I abgebaut werden, ohne die Bewohner ringsum und die Beschäftigten zu schädigen. Aber auch die Energiewende, die jetzt mit dem EEG 2.0 blockiert wird, haben wir diskutiert. Auch wollen eine ganze Reihe AktivistInnen im August zur Menschenkette nach Brandenburg gegen den Aufschluss von Welzow II fahren.

Unsere abendliche Veranstaltung zu TTIP und Tisa, die alle vier MdB bestritten, war gut besucht und es entwickelte sich eine rege Diskussion. Letztlich waren sich alle einig: Diese Freihandelsabkommen dürfen nicht in Kraft treten, sonst ist die Demokratie am Ende!Bildschirmfoto 2014-11-23 um 23.57.31

Bildschirmfoto 2014-11-23 um 23.57.49Bildschirmfoto 2014-11-23 um 23.58.08

Teilen: Share on Google+Share on FacebookPin on PinterestEmail this to someoneTweet about this on Twitter