Seehofer

Foto: Privat

Der tiefe Fall des Horst Seehofers

Mit großer Spannung schaute das politische Deutschland auf den Machtkampf zwischen CSU und ihrer Schwesterpartei.

Foto: Privat

AfD-Rechtsruck ist auch auf Seehofers Mist gewachsen

Der Erfolg der rechtspopulistischen Alternative für Deutschland (AfD) ist eine bedenkliche Entwicklung. Die rechte Partei liefert für gesellschaftliche Fragen in Flüchtlings- und Europapolitik, in der Steuergerechtigkeit und in der Sozial- und Umweltpolitik vermeintlich einfache Lösungen.

Auch Die Linke hat ihre geplanten Aschermittwochsveranstaltungen abgesagt (Foto: Privat)

Ingolstädter Manifest, Kreml-Fans, CSU-Schmarrn und eine nicht gehaltene Aschermittwoch-Rede

Nach dem tragischen Zugunglück von Bad Aibling aus Respekt gegenüber den vielen Toten, Verletzen und Hinterbliebenen abgesagten politischen Aschermittwoch 2016 dokumentieren wir an dieser Stelle die nicht gehaltene Rede von Eva Bulling-Schröter, Landessprecherin von Die Linke. in Bayern:

BürgerInnenwille respektieren – Dritte Startbahn endlich beerdigen!

Teile der CSU wollen die Startbahn durchdrücken. Die Bevölkerung hat sich mit einem Bürgerentscheid in München und im Protest vor Ort klar gegen das Vorhaben ausgesprochen. Das gilt es zu respektieren.

Seehofer hetzt mit sogenannten „Notwehrmaßnahmen“!

„Seehofers Drohung, Flüchtlinge an der Grenze wieder nach Österreich zurückzuschicken, ist ein völlig falscher und auch illegaler Weg“, erklärt Eva Bulling-Schröter (MdB), Landesvorsitzende der LINKEN. Bayern.

Abschottung und Abschieben stehen wieder auf der Tagesordnung!

Eva Bulling-Schröter (MdB), Landessprecherin der LINKEN. Bayern, kritisiert die auf Wunsch von Seehofer wieder eingeführten Grenzkontrollen zu Österreich und die vorübergehende Einstellung des Zugverkehrs scharf.

Dritte Startbahn: Seehofer sperrt linke Opposition von Gesprächen aus

DIE LINKE im Bundestag vertritt über eine Viertel Million Bayerinnen und Bayern. Diesen bayerischen Staatsbürgerinnen und Staatsbürgern hat Seehofer mit seiner unwürdigen Hinterzimmer-Politik die Tür der Landesvertretung ins Gesicht geschlagen.

Dieser Slogan sollte zu denken geben (Foto: Privat)

Asylbewerber-Aufnahmeeinrichtung in Ingolstadt: Alle Flüchtlinge willkommen heißen!

Ob vom Balkan oder aus Somalia, es gilt alle Menschen mit offenen Armen zu empfangen statt Abschiebelager einzurichten. Es gibt keine guten und schlechte, richtige oder falschen Flüchtlinge. Das Schüren von Ängsten und Fremdenfeindlichkeit der CSU-Staatsregierung darf in Ingolstadt nicht weiter gehen.

Seehofer will „Frauen-zurück-an-Herd“-Soli: Betreuungsgeld verstößt gegen Grundgesetz

Das heutige Urteil des Bundesverfassungsgerichts ist besonders für die CSU eine krachende Niederlage mit Ansage. Die Linke. Bayern fordert statt konservativem Blindflug eine Stärkung des Kita-Besuchs und der frühkindlichen Bildung für alle sozialen Schichten.

Foto: Uwe Schlick / pixelio.de

Koalitions-Deal zu Netzausbau in Bayern: Seehofer jubelt auf Verbraucher-Kosten

Seehofers Jubelgesang zum Koalitionsbeschluss ist schräg. Die überdimensionierte Trassenplanung der deutschen Energiewende ist nicht vom Tisch. Milliarden-Kosten für den unsinnigen Netzentwicklungsplan, für den die CSU geschlossen gestimmt hat, werden auf die Privathaushalte abgewälzt.

Kohleausstieg statt Krokodilstränen für Gaskraftwerk-Aus

Das Gaskraftwerk in Irschingen ist eines der modernsten der Welt. Die Ankündigung der Betreiber, das Kraftwerk abzuschalten, ist eine schlechte Nachricht für Klima und Energiewende. Energiekonzerne und Politik sind jedoch verantwortlich dafür, dass Kohlestrom weiter billiger ist als Strom aus Gas.