Wird der 3. Nationalpark zum Bauernopfer?!

Foto: roja48 / pixelio.de

Foto: roja48 / pixelio.de

„Mit seiner Aussage den 3. Nationalpark endgültig auf Eis zu legen, tritt Ministerpräsident Söder den Willen vieler Menschen hier in Bayern mit Füßen“ so Eva Bulling-Schröter, designierte Spitzendkandidatin der Linken für die Landtagswahl.

„Offensichtlich sind ihm die vermeintlichen Interessen von Landwirten und Kommunalvertretern wichtiger als Nachhaltigkeit und wirklicher Naturschutz. Damit bekräftigt er seine Rückwärtsrolle, denn noch vor kurzer Zeit hatte er den Donauauen – Nationalpark befürwortet.

Und er stößt all diejenigen vor den Kopf, die sich für den Nationalpark eingesetzt haben und dies weiter noch tun.

DIE LINKE Bayern unterstützt das Projekt 3. Nationalpark und spricht sich für insgesamt vier in Bayern aus. Schutz der Heimat heißt für uns Naturschutz, Artenschutz mit Sozialem und Wirtschaft zu verbinden – nur so kann in Bayern eine generationengerechte Zukunft geschaffen werden!“

Teilen: Share on Google+Share on FacebookPin on PinterestEmail this to someoneTweet about this on Twitter