Podiumsdiskussion „Ist die Energiewende noch zu retten?“ 

Foto: Privat

Foto: Privat

Foto: Privat

Foto: Privat

Heute Konferenz zur Bürgerenergie in Pfaffenhofen und große Kritik an der sogenannten Reform des EEG, das mit seinen Ausschreibungen den Energiegenossenschaften ihre Grundlagen entzieht und damit Energie wieder in die Hand der großen Konzerne und Investoren legt – weg von dezentral, hin zu zentral. Konsens war, dass das nicht passieren darf!

Mit dabei: Eike Hallitzky, Landesvorsitzender der bayerischen Grünen, Anton Kreitmair, Mitglied im Landtagsausschuss für Umwelt und Verbraucherschutz (CSU) und Bezirkspräsident des Bayerischen Bauernverbandes, Oliver Eifertinger von der Kanzlei Becker-Büttner-Held und Herbert Barthel (Bund Naturschutz Bayern). Die Moderation übernahm Markus Käser (Bürgerenergie Bayern).

 

Teilen: Share on Google+Share on FacebookPin on PinterestEmail this to someoneTweet about this on Twitter