Energiewende retten! Aufruf zur Demo gegen Einschnitte im EEG

Kommt alle zur Demo!

Kommt alle zur Demo!

Demokarte für Energiewende-Retten-Demo (Bild: http://www.bee-ev.de/home/politik/eeg-kampagne/)

Demokarte für Energiewende-Retten-Demo (Bild: http://www.bee-ev.de/home/politik/eeg-kampagne/)

Hiermit rufe ich alle Energiewendebegeisterten dazu auf sich zahlreich an der EEG-retten-Demo am Donnerstag (2.6.) zu beteiligen! Sie startet um 12 Uhr am Bundes-wirtschaftsministerium (Invalidenstraße) und endet ca. 14 Uhr am Brandenburger Tor. Dietmar Bartsch (Fraktionsvorsitzender) und Katja Kipping (Parteivorsitzende) werden dort reden!  

 

Kurze Problemskizze: In den vergangenen EEG-Reformen wurden Photovoltaik und Bioenergie zusammengestutzt, diesmal geht es der Windenergie an Land an den Kragen, denn ihr Ausbaupfad soll drastisch beschränkt werden. Damit geht es ausgerechnet gegen die kostengünstigste erneuerbare Energie. Argumentiert wird vom BMWi mit angeblich künftig explodierenden Kosten, weil der Netzausbau nicht wie geplant vorankommt. Diese Prognose scheint fragwürdig. Insgesamt wird mit der Einführung von Ausschreibungen die Energiewende in die Hände von großen Investoren gelegt – Bürgerenergie wird künftig chancenlos sein.

Weitere Infos: http://www.bee-ev.de/home/politik/eeg-kampagne/

 

Teilen: Share on Google+Share on FacebookPin on PinterestEmail this to someoneTweet about this on Twitter